Klangmeditation und Klangentspannung

Meditieren ist wie eine kleine Auszeit. Meditation lindert Stress und fördert die Beziehung zu sich selber. Beim Meditieren kann man zur Ruhe kommen in die eigene Kraft eintauchen und die eigene Energie wahrnehmen und sich mit dem Geist verbinden. Ziel beim Meditieren ist es den Körper zu entspannen, die eigenen Gedanken in den Hintergrund zu stellen ( Den Kopf leeren ). Die Klänge und deren Vibrationen wirken ganzheitlich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Regelmässiges Meditieren fördert die Warnehmung und untersützt auch diverse Prozesse wie z.b. Selbstfindung.


Man unerscheidet zwischen geführten Meditationen und einfachem mit sich selber in der Energie sitzen und entspannen. Da ich in Zusammenarbeit mit der geistigen Welt sehr intuitiv arbeite, kann ich im Voraus jeweils nicht genau sagen was die Besucher erwartet. Ich lasse mich einfach führen. Es kann eine geführte Meditation zu einem Thema geben oder auch nur eine reine Klangentspannung.


Für mich ist der persönliche Kontakt mit den Klängen wichtig darum halte ich meine Meditationen in kleinen Gruppen von maximal 8 Teilnehmer/Innen ab. So kann ich mit den Klangschalen, Stimmgabeln und diversen anderen Instrumenten auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen.


Ich empfehle grundsätzlich im Sitzen zu meditieren um den Fokus zu halten. Jedoch kann man die Meditationen auch im liegend geniessen ( Wobei jedoch die Gefahr einzuschlafen grösser ist ).

Aktuelle Daten Klangmeditaionen Juni 2020

5. Juni Meditation zum Vollmond 21:30

11. Juni 19:00

16. Juni 19:00

19. Juni 20:00

24. Juni 19:00

26. Juni 20:00

30. Juni 19:00


Um die Vorgaben des BAG einhalten zu können sind momentan max. 6 Teilnehmer pro Meditation möglich.

Reservieren Sie ihren Platz frühzeitig unter folgendem Link:

https://doodle.com/poll/27e28hk6y6bahfv5